Schule

< zurück

Unsere Vor- und Grundschule

„Leben und lernen“ – diese beiden Dinge machen für uns unsere Grundschule in Eppendorf aus, denn sie umfasst heute mehr als lesen, schreiben und rechnen lernen. Natürlich gehört die Vermittlung fachlicher Bildungsinhalte auch bei uns zum Hauptauftrag, aber es kommt auch immer darauf an, wie Inhalte vermittelt werden. An den Reisezielen „Natur-Mitmach-Museum“, „SINUS“, „musisches Profil“, „TuSch-Schule“ und einigen anderen können Sie sich davon ein Bild machen.

Darüber hinaus ist es aber auch unser Ziel Vor- und Grundschule als Lebensraum zu gestalten und den Kindern ein breites Spektrum an möglichst positiven Sozialerfahrungen zu bieten: Unser Ganztagsbetrieb, der auf Wunsch einen Aufenthalt in der Schule auch am Nachmittag ermöglicht, gibt den Kindern Gelegenheit zum gemeinsamen Spielen, Essen, Hausaufgaben erledigen, neue Hobbys in verschiedenen Kursen zu entdecken. Ein fröhliches, freundliches und ermutigendes Miteinander, das den anderen respektiert und den einzelnen stärkt, ist für uns ein wichtiges Merkmal für die ganztägige Atmosphäre im Haus.

Dazu tragen nicht nur Kinder und Lehrer bei, sondern natürlich auch die Eltern. Unser Leitbild beschreibt Grundschule als „gemeinsames Projekt aller Beteiligten“. Wie vielfältig sich dieses gestalten kann, erfahren Sie bei Themen wie Elternrat, Bücherei oder AGs.

Schule als Lebensraum heißt für uns auch Teil des Stadtteils zu sein, die Nachbarn zu kennen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, ihre Angebote zu nutzen und ihnen natürlich auch etwas anzubieten. Unter „Kooperationen“ lesen Sie, was daraus alles entstehen kann.

Die Marie-Beschütz-Schule ist eine lebendige Vor- und Grundschule, die Bewährtes aufrecht erhält und damit allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft Sicherheit gibt. Gleichzeitig ist sie offen für Neues um sich verändernden Anforderungen zu stellen und den Kindern eine bestmögliche Lern- und Lebensumgebung zu bieten.