Ganztag

< zurück

Die Hausaufgaben

Wie viel? Wie lange? Und überhaupt? Das Thema Hausaufgaben sorgt immer wieder für Gesprächsstoff und ist auch aus dem Ganztag nicht wegzudenken. Im Moment stehen für die Hausaufgaben 30 Minuten zur Verfügung, beaufsichtigt werden sie von der jeweiligen Gruppenerzieherin und einer weiteren Betreuungsperson. Deren Aufgabe ist es, für eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu sorgen und im Blick zu behalten, dass jedes Kind die ihm zugeteilten Arbeiten erledigt. Selbstverständlich stehen die Lehrer vom Vormittag und die Erzieher vom Nachmittag auch bei diesem Thema in ständigem Kontakt, so dass eine schnelle Rückkopplung erfolgen kann, so bald etwas nicht ganz rund läuft. Es fällt aber nicht in den Aufgabenbereich der Erzieherinnen und Betreuer, die Richtigkeit der Hausaufgaben zu kontrollieren oder gar Nachhilfe zu erteilen.