Ganztag

< zurück

Der Tagesrhythmus

Bis 13 Uhr geht alles seinen normalen Gang: Es ist Unterricht. Danach begeben sich die Kinder des offenen Ganztags zunächst in ihre festen Gruppen, um von dort aus gemeinsam mit ihrer Erzieherin oder ihrem Erzieher in die Aula zum Mittagessen zu gehen. Anschließend stehen die Hausaufgaben auf dem Programm, gefolgt von verschiedenen Kursen, freiem Spiel oder Angeboten in den jeweiligen Gruppen. Im Moment gibt es am Nachmittag zwei Abholzeiten: 14.55 Uhr (nach den Hausaufgaben, vor dem pädagogischen Angebot) und 16.00 Uhr (nach dem pädagogischen Angebot, vor dem Spätdienst). Mit Erlaubnis der Eltern dürfen die Kinder selbstverständlich auch alleine nach Hause gehen. Abholungen außerhalb dieser Zeiten möchten wir gerne vermeiden, damit die Erzieher sich den Kindern und nicht den Abhollisten widmen können. Natürlich haben wir eine Übergangszeit für "Neueinsteiger" bis zu den Herbstferien eingerichtet. Bis dahin können die Kinder nach ihren individuellen Bedürfnissen abgeholt werden. Danach haben sie sich an den neuen Rhythmus gewöhnt. In den Zeiten des Spätdienstes gibt es keine festen Abholzeiten, hier können die Kinder ganz nach Wunsch die Schule verlassen.

 

Der Tagesablauf im Ganztag